Karla Paul ist freiberufliche Journalistin im Kulturbereich und Verlegerin für zwei Digital-Verlage. Neben ihrem Blog schreibt sie für verschiedene Onlinemagazine wie die Thalia Stories sowie den Piper Verlag, empfiehlt Bücher in der ARD sowie anderen Medien. Zudem moderiert sie Lesungen und Literaturveranstaltungen. Das NEON-Magazin kürte sie 2013 zur modernen Literaturpäpstin und der Vorreiterin einer neuen Generation von Literaturkritik – über ihre sozialen Kanäle erreicht sie online über 100 000 Leser.