Dr. Sabine Fitzek wurde 1958 in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen) geboren. Ihr Nachname ist kein Zufall: Sabine Fitzek ist die Schwägerin eines nicht ganz unerfolgreichen Autors. Nach dem Medizinstudium in Düsseldorf und Berlin arbeitete sie in Zell/Mosel in Kiedrich/Rheingau und an den Universitäten Berlin, Erlangen, Mainz und Jena, wo sie sich im Fach Neurologie habilitierte. Danach war sie mehr als zehn Jahre lang als Chefärztin bei gemeinnützigen und privaten Trägern tätig. Seit einem Jahr ist sie freischaffend und begann über gesundheitspolitische Missstände zu schreiben, mit denen sie unfreiwillig immer wieder in Berührung kommt.