Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als eine Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga MondSilberLicht wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Mittlerweile gibt es die Bücher in französischer, englischer und koreanischer Übersetzung, sowie als Hörbücher. Im Frühjahr 2017 erscheint der erste Teil einer neuen Romance-Fantasy-Trilogie beim Dressler-Verlag. Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah außerdem zuckersüße Kurzromane, die in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen.